Fotos Videos Überblick Funktionen Spezifikationen OGF Support-Dokumente
Überblick

LEVAJOINT Wasserstop ist eine speziell formulierte Polyvinylchlorid (PVC) -Verbindung, die aus Neuware hergestellt wird und alle Eigenschaften erfüllt, die für einen Wasserstop wünschenswert sind.

Das Material ist zäh, flexibel, elastisch, chemisch inert, wird nicht durch Witterungseinflüsse, niedrige Temperaturen oder konstantes Eintauchen in Wasser beeinflusst. Es wird einer rauen Behandlung während der Installation standhalten, ist jedoch relativ einfach zu installieren und zu spleißen.

LEVAJOINT Wasserstop wird von Betonzusatzstoffen und den meisten Wasserlösungen organischer Chemikalien nicht beeinflusst.

LEVAJOINT Wasserstop ist in verschiedenen Formen, Typen und (TPV / TPE-R) für die Ölindustrie erhältlich.

Funktionen



Robust
Hartes Material


Flexibel
Flexibler Wasserstopp


Chemisch inert
Chemisches inertes Material


Wetter Beweis
Nicht vom Wetter beeinflusst


Wasserimmersions-Beweis
Nicht durch Wassereintauchen beeinflusst
Spezifikationen

‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎

LEVAJOINT PVC WASSERSTOP SPEZIFIKATIONEN
EIGENTUM STANDARDS & NORMEN NOMINALWERTE
SPEZIFISCHE GRAVITÄT ISO 2781 1.37
WASSERAUFNAHME ASTM D570 0.13%
ZUGFESTIGKEIT LONGITUDINAL ASTM D638 13.3 MPa
LÄNGE BEI BREAK ASTM D412-87 METHOD A 445%
HÄRTE SHORE A / 10   72 ± 3
STIFFNESS-IN FLEXTURE   920 PSI
REISSFESTIGKEIT ASTM 1004 333N
MODUL DER ELASTIZITÄT   800PSI
NIEDERTEMPERATUR BRITTLENESS ASTM D746-79 AT - 26ºC BESTANDEN
COLD BEND ¼ "MANDEL BEI - 10ºC‎   BESTANDEN
NIEDRIGE TEMPERATURFLEXIBILITÄT BEI - 20ºC‎   BESTANDEN
NIEDRIGE TEMPERATUREINWIRKUNG BEI - 20ºC 
24 Stunden   0.082%
48 Stunden   0.320%

‎ ‎

 

‎ ‎

‎ ‎‎


‎‎ ‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎‎ ‎

LEVAJOINT TPV / TPE-R WASSERSTOP SPEZIFIKATIONEN
EIGENTUM STANDARDS & NORMEN NOMINALWERTE
HÄRTE SHORE A (± 3)‎ ASTM D-2240‎ 85
ZERREISSFESTIGKEIT ASTM D- 412‎ 2100 psi (14.47 MPa)‎
ULTIMATIVE LÄNGE ASTM D-638‎ 480%
100% MODUL‎ ASTM D-638‎ 1050 psi (7.24 MPa)‎
KLEINER PUNKT ASTM D-746 ‎-69°F (-56°C)‎
STRESS @ 100% LÄNGE, psi ASTM D-638‎ ‎‎ 1000
OZONWIDERSTAND ASTM D-1171 Bestanden 460 pphm
SCHÜTTELSTÄRKE @ 23 ° C ASTM D-816 mod.‎ 22 pli‎

‎ ‎

‎ ‎‎


OGF

Woraus bestehen Levajoint PVC-Fugenbänder?

Sie bestehen aus flexiblem PVC oder TPV / TPE-R.

Warum werden Levajoint PVC-Fugenbänder verwendet?

Beton, wie alle Materialien, dehnt sich aus und zieht sich zusammen, wenn die Temperatur schwankt. Um diesen Veränderungen Rechnung zu tragen, werden in regelmäßigen Abständen Dehnungsfugen in den Decken und Wänden installiert. PVC-Fugenbänder werden empfohlen, um Leckagen durch Konstruktions- und Dehnungsfugen in Betonkonstruktionen positiv zu stoppen.

Wo werden Levajoint PVC-Fugenbänder verwendet?

Sie werden immer dann benötigt, wenn in zwei Phasen betoniert werden soll (zwischen Decke und Decke oder Decke und Wand oder Wand und Wand). Fast alle großen Betonkonstruktionen: Stauseen, Schleusen, Staudämme, Aquädukte, Brücken und Decksabdichtungen, Durchlässe, Tunnel usw. - werden normalerweise während des Baus mit Fugen versehen. Wohnarbeiten verwenden auch Fugenbänder, aber normalerweise nur an der kalten Fuge zwischen Fuß und Fundament. Sie werden in Umgebungen mit stark verschmutztem Wasser oder korrosiven Chemikalien wie Abwasserbehandlungsanlagen oder den primären und sekundären Einschließungsstrukturen um Raffinerien, Schlammteiche, Tanklager usw. verwendet.

Wie installiere ich Levajoint PVC Waterstop?

PVC-Fugenbänder werden vor dem Betonieren in den Bewehrungsstahl eingebaut. Sie sind an den Bewehrungsstahlstäben mit Stahldrähten durch die Löcher im Wasserstopper befestigt. Die Montage der Fugenbänder muss vor dem Betonieren erfolgen. Eine Seite des Wasserstopps wird beim ersten Gießen in den Beton eingebettet, während die andere Seite zeitweise freigelegt wird. Wenn der nächste Gießvorgang durchgeführt wird, wird die andere Hälfte des Wasserstopps in Beton eingeschlossen. Die Mittellinie des Wasserstopps sollte mit der Mitte des Gelenks ausgerichtet sein.

Wie halten wir den vertikalen Wasserstop an Ort und Stelle?

Es ist am vertikalen Bewehrungsstab befestigt oder bildet Verbindungen, um es an Ort und Stelle zu halten. Während des Gießens müssen die Arbeiter für eine gute Konsolidierung rund um den Wasserstop sorgen, da Hohlräume neben dem Wasserstopp die Wasserstoppfähigkeit erheblich beeinträchtigen können.

Wie halten wir den horizontalen Wasserstop an Ort und Stelle?

Horizontal angeordnete Fugenbänder in Platten erfordern besondere Aufmerksamkeit, da es schwierig ist, Beton in den Spalt zwischen dem Boden des Anschlags und der Oberseite des Formungsbettes fließen zu lassen. Die meisten Fugenbänder sind gerippt oder haben an den Enden eine dickere Materialhülle, um sie an Ort und Stelle zu halten und maximale Wasserabdichtungsleistung sicherzustellen. Profile mit einem "Bubble" in der Mitte des Bandes sind am besten für Gelenke mit viel Bewegung.

Verfügbarkeit auf dem Markt?

Levajoint Fugenbänder sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich.

Wie wähle ich einen Waterstop aus?

Bei der Auswahl eines Wasserstoppers müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden: Art des Gelenks und Gelenkbewegung, hydrostatischer Druck und chemische Belastung.

Levajoint-Typen?

Plain Web & Glühbirne.

Exterieur und Interieur.



Kontaktieren Sie uns

+9613260989

+9611690594

info@barakeh.com

40 Street 86, Sector 7, Industrial City

    Bauchrieh, Beirut, Lebanon

Product of

X
Chat with us
Powered by Bayt Boyoot | Secure by Bayt Boyoot Shield (Passed 2019/09/15)